SBM Prallbrecher mit technischen Führungsqualitäten

31. Juli 2018

Verantwortlich für die starke Brechleistung der SBM REMAX 400 ist der vollwertige 1300er- Brecher.

Die raupenmobilen Prallbrecher der REMAX-Baureihe von SBM Mineral Processing gehören bereits seit Jahren zu den Premiummodellen am Markt. Gleich durch eine Vielzahl von effizienzstarken Alleinstellungsmerkmalen behaupten sich die Anlagen äußerst erfolgreich bei den Anwendern. Die Modelle wurden kürzlich neu aufgestellt – die SBM REMAX 400 steht jetzt für die leistungsoptimierte Mittelklasse in Steinbruch und Baustoffrecycling. Gegenüber dem etablierten Vorgänger REMAX 1312 wurde das neue Modell hinsichtlich seiner schon zuvor äußerst beeindruckenden Hauptkomponenten bei Brecher, Antrieb und Transporteigenschaften noch einmal erkennbar weiterentwickelt. Neben ihren technischen Qualitäten brilliert die REMAX 400 auch auf der Straße.

Straßentransport leicht gemacht

In der Grundausstattung ohne Nachsieb kommt die Prallbrechermittelklasse von SBM auf ein Gesamtgewicht von nicht mehr als 40 t. Durch eine konsequente Harmonisierung aller Bauteile konnten die Abmessungen der Vorgängerausführung noch mal optimiert werden. Im Ergebnis steht dabei jetzt eine reduzierte Transporthöhe von nur 3,60 m bei einer Breite von maximal 3 m. Die intelligente Nutzung der kompakten Baumaße bildet die Voraussetzung zur Realisierung einer Transportflexibilität, die im Wettbewerb in ihrer Leistungsklasse ihresgleichen sucht.  

Für die Geiger Unternehmensgruppe aus Oberstdorf, Südbayern, war die Transportierbarkeit der Anlage ein wesentliches Kriterium bei der Kaufentscheidung. „Im Schnitt wechselt unsere Anlage alle 2 bis 3 Wochen ihren Standort. Um dies wirtschaftlich und zeitlich ökonomisch bewältigen zu können, musste der gesamte Straßentransportzug unter 60 Tonnen bleiben. Ziel war, eine Dauertransport-Genehmigung in Deutschland zu bekommen, was auch gelungen ist“, erklärt Raphael Müller, Leiter Betrieb des Geschäftsfeldes Baustoffe und Recycling.

Gewicht und Leistung sind bei SBM kein Widerspruch

Für die aktuelle Ausführung der REMAX 400 bietet SBM sein bereits bewährtes Dolly-System. Dabei reicht jetzt eine ebenfalls gewichtsoptimierte Dreiachs-Ausführung für den Transport – quasi auf eigener Achse. Damit bietet SBM eine simple wie kostengünstige Lösung für unkomplizierte Standortwechsel. Die raupenmobile Brechanlage ist ohne Umbauten, Demontagen oder Genehmigungsverfahren binnen kürzester Zeit straßentauglich, was die Verwendung des leistungsstarken Prallbrechers selbst bei kleineren Baustellen wirtschaftlich macht. In der Unternehmensgruppe Geiger ist es nicht die erste SBM-Anlage, für die man sich entschieden hat. „Es gibt keine vergleichbare Anlage am Markt, in der Transportfähigkeit und Leistung so perfekt aufeinander abgestimmt sind. Sie ist nicht zu schwer, aber wir verschenken auch keine Brechleistung“, beschreibt Müller die REMAX 400. Die Anlage wird im Bauschutt-Recycling, sowie Kies und Steinbruch eingesetzt. Die Firmengruppe deckt nahezu alle Bereiche im Bau ab, beschäftigt ca. 2.500 Mitarbeiter und zählt Deutschland, Österreich, Rumänien und Frankreich zu ihren Kernmärkten.

Zurück

Um unseren Service fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. mehr